VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 4000888

Montag bis Freitag: 7.00 bis 18.00 Uhr
Drahtseilbahn Augustusburg

Freizeit

Anregungen, Empfehlungen, Interssantes, Kurioses

BusBahn Linie 629

Mit der BusBahn entlang der Zwickauer Mulde

Die BusBahn verkehrt als Linie 629 im Tal der Zwickauer Mulde auf zwei Abschnitten. Der erste Linienabschnitt verläuft von Glauchau über den Waldenburger Markt, Wolkenburg nach Penig und weiter bis zum Bahnhof Narsdorf. Der zweite Abschnitt führt von Penig über Rochsburg, Lunzenau, Rochlitz nach Geithain.

Die Teilung der Linie ermöglicht auf dem Abschnitt 1 am Narsdorfer Bahnhof den Anschluss zu den Zügen von und nach Leipzig. Außerdem kann so auch der Limbach-Oberfrohnaer Ortsteil Wolkenburg angefahren werden. Auf dem Abschnitt 2 besteht in Geithain Anschluss an die Züge von und nach Leipzig. Ein Umstieg zwischen beiden Linienabschnitten ist in Penig am Bahnhof, am Markt oder am Gymnasium möglich. Entstanden aus der Einstellung des Schienenverkehrs im Muldental, ist die BusBahn heute eine feste Größe und die perfekte Verbindung zwischen den drei Landkreisen Zwickau, Mittelsachsen und Leipzig im Tal der Zwickauer Mulde.

Nicht nur für die aktive Freizeit, von Wandern über Rad fahren oder Schlauchboottouren bis zum Paddeln, ist die BusBahn optimaler Partner, auch für kulturbegeisterte Ausflügler bietet sich dieser „Burgen- und Schlösserexpress“ an. Die Schlösser Forder und Hinterglauchau, Waldenburg, Wolkenburg, Rochsburg und Rochlitz oder das Kloster Wechselburg bieten mit ihren Ausstellungen das ganze Jahr viele Gründe, sich auf eine Tour durchs Muldental mit der BusBahn zu begeben.

Linienverlauf >>
Haltestellenband >>
Fahrplanauszug >>