VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr
Kind im Bus

AKTUELLES

News, Veranstaltungen, Pressemitteilungen

07.12.2017 | Presse

10.12.2017 – Fahrplanwechsel im VMS

Änderungen und Neuigkeiten zum großen Fahrplanwechsel

Mehr Angebote, geschlossene Taktlücken und neue Linien

Der diesjährige Fahrplanwechsel für die Fahrplanperiode 2017/18 bringt eine Vielzahl an Neuerungen mit sich. Hier die wichtigsten Änderungen beim Schienenpersonennahverkehr und beim Öffentlichen Personennahverkehr des VMS-Verbundgebietes:

Neue Bahnanbindung für Chemnitzer Studenten
Die Linien C13, C14 und C15 der Chemnitz Bahn verkehren nicht mehr nur bis zum Stadlerplatz in Chemnitz, sondern werden ab dem 10. Dezember 2017 auf der neugebauten Trasse über den Campus der Technischen Universität Chemnitz bis zur Wendeschleife am Technopark verlängert. Der Stundentakt der drei Linien wird beibehalten. Die neue Straßenbahnlinie 3 der Chemnitzer Verkehrs-AG ergänzt das Fahrtenangebot zu einem Zehn-Minuten-Takt zwischen Universität und Stadtzentrum.

Am 6. Dezember 2017 wurde der neue Streckenabschnitt durch die Technische Aufsichtsbehörde des Freistaates Sachsen erfolgreich abgenommen und damit die Genehmigung zur Inbetriebnahme erteilt. Die feierliche Eröffnung findet gemeinsam mit dem TU-Weihnachtsmarkt am 8. Dezember 2017 ab 11:00 Uhr auf dem Vorplatz des Neuen Hörsaalgebäudes auf der Reichenhainer Straße statt. Alle interessierten Besucher und Fahrgäste sind dazu herzlich eingeladen.

Chemnitzer Verkehrs-AG startet mit neuem „Netz 2017+“
Es wird mit dem Fahrplanwechsel ein verbessertes und nutzerorientiertes Angebot des Chemnitzer Stadtverkehrs geben. Hierzu zählen vor allem die neue Straßenbahnlinie 3 sowie die neue Ringbuslinie 82. Diese verbindet auf direktem Weg TU Campus mit Südbahnhof, Kaßberg, Schloßchemnitz, Sachsen-Allee, Sonnenberg und Lutherviertel. Ausführliche Informationen zum neuen Netz sind unter www.cvag.de erhältlich.

Mehr Fahrten ins Erzgebirge
Zwischen Chemnitz und Annaberg-Buchholz (Linie RB 80) verkehrt an Wochenenden morgens und abends jeweils ein zusätzliches Zugpaar. Außerdem wird auf der Linie RB 81 zwischen Chemnitz und Olbernhau von Montag bis Freitag eine weitere Fahrt um 19:08 Uhr in Richtung Olbernhau und zurück nach Chemnitz um 19:43 Uhr angeboten. Die Fahrt um 22:10 Uhr ab Chemnitz endete bislang von Montag bis Donnerstag in Pockau-Lengefeld. Diese Fahrt wird nun auch an diesen Wochentagen bis nach Olbernhau verlängert.

Abendliche Lücken zwischen Chemnitz und Burgstädt bzw. Leipzig werden gefüllt
Der RE 6 verkehrt ab dem Fahrplanwechsel mit einem zusätzlichen Zug um 22:20 Uhr ab Leipzig mit Ankunft um 23:25 Uhr in Chemnitz. In der Gegenrichtung wird die Taktlücke in Richtung Leipzig um 21:31 Uhr geschlossen. Dieser Zug erreicht Leipzig um 22:30 Uhr.

Auch auf der Linie C13 wird das Angebot um ein Spätzugpaar erweitert. Die Betriebszeit der Linie C13 verlängert sich dadurch um etwa eineinhalb Stunden. Die letzte Chemnitz Bahn der Linie C13 erreicht Burgstädt nunmehr um 00:03 Uhr.

Stündlich von Plauen nach Leipzig und von Chemnitz nach Werdau
Die Fahrt von Plauen nach Leipzig erfordert einen Umstieg in Werdau. Der Anschluss an die S5X zum wichtigen Fernverkehrsknoten war jedoch immer nur zu jeder zweiten Stunde möglich. Ab dem 10. Dezember 2017 können die Fahrgäste nun stündlich den bahnsteiggleichen Umstieg in Werdau nutzen, um nach Leipzig zu reisen. Außerdem ist aus Richtung Dresden und Chemnitz am Hauptbahnhof Zwickau nun ein stündlicher Anschluss nach Werdau gewährleistet.

Leistungserweiterungen bei den Städtischen Verkehrsbetrieben Zwickau
Auch bei der SVZ wird es ab kommenden Sonntag Verbesserungen im Stadtverkehrsangebot geben. So zum Beispiel verlängern die Stadtbuslinien 13, 23 und 29 ganztägig ihre Fahrt bis zum Zwickauer Neumarkt. Die SVZ hat ebenfalls alle neuen Fahrpläne des Zwickauer Stadtverkehrs bereits auf ihrer Internetpräsenz unter www.nahverkehr-zwickau.de veröffentlicht.

Regionalbusverkehr
Auch beim Regionalbusverkehr in den Landkreisen Mittelsachsen, Zwickau und im Erzgebirgskreis gibt es Neuigkeiten. Konkrete Änderungen sind direkt bei den betreffenden Verkehrsunternehmen erhältlich.