VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr

Kind im Bus

AKTUELLES

News, Veranstaltungen, Pressemitteilungen

12.02.2021 | Presse

Busse und Bahnen fahren in KW 7 wieder normal

  • Coronabedingte Einschränkungen im VMS nahezu aufgehoben
  • Angebotsreduzierung nur noch in Nachtstunden

Chemnitz/VMS – Die Verkehrsunternehmen im VMS kehren ab Montag, dem 15. Februar 2021, überwiegend zu ihren Normalfahrplänen zurück. Lediglich in Chemnitz, Zwickau und auf Einzellinien gibt es noch Einschränkungen im Nachtverkehr. Die Verkehrsunternehmen im Einzelnen:

Regionale Busverkehre

  • Regionalverkehr Erzgebirge GmbH (RVE)
  • REGIOBUS Mittelsachsen GmbH (RBM)
  • Regionalverkehr Westsachsen GmbH (RVW)

fahren nach Schulfahrplan.

Städtische Bus- und Straßenbahnverkehre

  • Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH (SVZ) fährt nach Schulfahrplan, aber ohne Nachtlinien.
  • Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG) fährt nach Schulfahrplan, aber ohne Nachtanschlüsse 00:45 Uhr, 01:45 Uhr und 02:45 Uhr.

Eisenbahnen:

  • City-Bahn Chemnitz (CBC)
  • Erzgebirgsbahn (EGB),
  • Mitteldeutsche Regiobahn (MRB)
  • Freiberger Eisenbahn (FEG)

fahren nach Regelfahrplan.

Sonderfälle

  • Linie 361 (RVE): Für die Dauer des Lockdowns, voraussichtlich bis 7. März 2021, weiterhin der ausgedünnte Fahrplan mit Zweistundentakt Mo.-Fr. ab 18 Uhr bzw. an Wochenenden.
  • Linie 524 (RVW): Wie Linie 361 - Änderungen können eintreten, wenn der Umleitungsfahrplan in Kemtau vorzeitig wieder in Kraft treten sollte.
  • Linie 526 (RVW): Für die Dauer des Lockdowns, voraussichtlich bis 7. März 2021, bleibt das mitternächtliche Fahrtenpaar an Freitagen und Samstagen wie aktuell ausgesetzt.