VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr

Kind im Bus

AKTUELLES

News, Veranstaltungen, Pressemitteilungen

10.09.2021 | Presse

Mit dem VMS-Abo deutschlandweit mobil

  • Ganz Sachsen macht mit
  • Online-Registrierung nötig
  • VMS-Chef: „Dank an Abo-Kunden“

VMS – Jetzt kommt das (vorübergehende) Deutschland-Upgrade! Mit jedem VMS‑Abo lässt sich in den nächsten beiden Wochen wesentlich weiter fahren als vertraglich vereinbart.

Grund sind die Abo-Wochen des Verbandes deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), die vom 13. bis 26. September 2021 nahezu bundesweit gelten. Fast alle Verkehrsverbünde Deutschlands beteiligen sich. Das heißt für den Fahrgast, dass mit jedem beliebigen VMS-Abo öffentliche Busse, Straßenbahnen und Bahnen von Norddeutschland bis Bayern nutzbar sind. Möglich wird dies mit einer Online-Registrierung auf der Seite www.besserweiter.de/abo-upgrade. Die Anmeldung ist unbedingt erforderlich, um das Angebot zu nutzen. Auf der Webseite erfährt jeder Interessierte auch, welche Ziele deutschlandweit erreichbar sind und welche Verbünde/Verkehrsunternehmen sich an den VDV-Wochen beteiligen.

Das nach der Registrierung zugesendete Ticket ist gemeinsam mit der gültigen Abo-Karte bei der Nutzung mitzuführen. Übrigens: Da alle sächsischen Verbünde mitmachen, stehen VMS-Abokunden bis 26. September 2021 die öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Freistaat offen.

VMS-Geschäftsführer Dr. Harald Neuhaus: "Mit der Teilnahme an der Aktion bedanken wir uns bei unseren Abo-Kunden, die uns auch in Corona-Zeiten die Treue hielten. Mittlerweile liegen die Fahrgastzahlen wieder bei rund 75 Prozent der Vor-Corona-Zeit. Tendenz weiter steigend!"