VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr

Kind im Bus

AKTUELLES

News, Veranstaltungen, Pressemitteilungen

26.11.2021 | Presse

Papiermangel: Fahrplanbücher kommen später

  • VMS-Verbundfahrplan tritt am 12. Dezember 2021 in Kraft
  • Fahrplanbücher verspäten sich wegen angespannter Papiermarktlage
  • Digitale Fahrplanangebote aber bereits jetzt verfügbar

Chemnitz - Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 12. Dezember 2021, tritt der neue Jahresfahrplan 2021/2022 in Kraft.

Die aktuell schwierige Situation auf dem Papiermarkt wirkt sich in diesem Jahr auch auf den Druck des VMS-Verbundfahrplanes 2021/2022 aus. Trotz fristgerechter Bestellung beim Hersteller wird die Druckerei das erforderliche Papier für den Fahrplandruck nicht rechtzeitig erhalten.

Aus diesem Grund werden die Fahrplanbücher für die vier Gebiete „Stadt Chemnitz und Umland“, „Landkreis Zwickau“, „Erzgebirgskreis“ und „Landkreis Mittelsachsen“ sowie der Fahrplanschuber verspätet ausgeliefert.

Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn wir gesichert sagen können, wann die Fahrplanbücher eintreffen und der Verkaufsbeginn im VMS-Kundenbüro und in den Servicestellen der Verkehrsunternehmen starten kann.

Für unsere digitalen Angebote gilt die Verzögerung allerdings nicht:

In der Elektronischen Fahrplanauskunft auf vms.de/fahrplan sind ab sofort die Fahrpläne ab 12. Dezember 2021 online verfügbar. So haben Sie die Möglichkeit sich online über Ihre gewünschte Verbindung zu informieren, sich eine Fahrplanbuchseite oder die Karte für den Linienverlaufsplan herunterzuladen.

Die neuen Fahrplandaten sind auch ab sofort auf der App HandyTicketDeutschland verfügbar. Ab Anfang Dezember 2021 folgen bahn.de sowie die App DB Navigator.

Über Neuerungen im Fahrplan selbst informiert der VMS in einer gesonderten Pressemitteilung.