VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr

Kind im Bus

AKTUELLES

News, Veranstaltungen, Pressemitteilungen

07.11.2019 | Presse

Sicher in die Schule mit dem ZVMS

Zweckverband kontrolliert Busse im freigestellten Schülerverkehr

  • Comeniusschule in Wilkau-Haßlau wird Checkpoint
  • Gemeinsame Aktion mit Gewerbeaufsicht und Polizei
  • Kleinere Mängel festgestellt

Wilkau-Haßlau -  Damit die Kinder sicher in die Schule kommen: Der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) hat mit einer Serie von Schulbuskontrollen begonnen.

Im Fokus: der freigestellte Schülerverkehr. Heißt: Busunternehmer, die all jene Kinder befördern, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mit den öffentlichen Bussen fahren können (z. B. wenn öffentliche Verkehrsverbindungen fehlen, die Schulwegzeit zu lang ist u. a.).
Mitarbeiter des ZVMS, des Landratsamtes und der Polizei hatten deshalb Mittwochmorgen vor der Comeniusschule einen Checkpoint errichtet.

Auf der Kontrollliste standen:

  • Ordnungsgemäße Kennzeichnung mit Schulbusschildern
  • zusätzliche Blinkleuchten an der Rückseite
  • Sicherung von Fahrgasttüren
  • Kindersitze, Sicherungen für Rollstuhlfahrer u. a.  

Matthias Bleyer, Geschäftsbereichsleiter Schülerbeförderung im ZVMS fasst zusammen: »Wir kontrollierten alle betreffenden Fahrzeuge. Es gab bei den Kleinbussen keine gravierenden Mängel.« In zwei Fällen war allerdings die Hauptuntersuchung fällig.

Bleyer: »Wir werden deshalb weiterhin die Sicherheit im Schülertransport im Auge behalten. Die nächsten Kontrollen im Verbundgebiet folgen in den kommenden Tagen und Wochen.«

Der ZVMS ist für die Beförderung in den Landkreisen Zwickau, Mittelsachsen und Erzgebirge zuständig. In diesem Schuljahr sind das 4 2500 Mädchen und Jungen.