VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr

Kind im Bus

AKTUELLES

News, Veranstaltungen, Pressemitteilungen

28.04.2020 | Presse

Ticketverkauf beim Busfahrer startet wieder

  • Ab 1. Mai beginnen im VMS schrittweise Vordereinstieg und Ticketverkauf
  • Damit starten auch wieder Fahrscheinkontrollen
  • Normalisierung voraussichtlich bis Ende des Monats abgeschlossen

Nachdem die Verkehrsunternehmen im VMS bereits überwiegend zu Normalfahrplänen zurückgekehrt sind, setzt nun auch die Normalisierung beim Ticketverkauf in Bussen wieder ein. Ab Freitag starten die Unternehmen schrittweise mit Vordereinstieg und Ticketverkauf beim Fahrer.

Mit 1. Mai öffnen sich die ersten Vordertüren bei Bussen von CVAG, RBM, RVE, RVW und SVZ. Die Umstellung beginnt schrittweise mit einem Teil der Fahrzeuge. Bis Ende des Monats sollen möglichst alle Busse auf Vordereinstieg umgerüstet sein. Angestrebt ist eine Schutzfolie/Trennscheibe an der Fahrerkabine zum Schutz des Fahrers.

Unabhängig davon gibt es die Möglichkeit des Ticketkaufs an den wieder öffnenden Vorverkaufsstellen und beim HandyTicket Deutschland.

Die Eisenbahnunternehmen City-Bahn Chemnitz, Erzgebirgsbahn und Freiberger Eisenbahn fahren bereits nach Normalfahrplan und kontrollieren Tickets. Die MRB stellt ab 4. Mai weitgehend auf Normalfahrplan um - allerdings vorerst ohne Nachtzüge und Verdichterfahrten zwischen Chemnitz und Zwickau.