VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr

Kind im Bus

AKTUELLES

News, Veranstaltungen, Pressemitteilungen

01.07.2021 | Presse

Wieder Spätfahrten auf "PlusBus"-Linie 526

 

 

  • Gaststätten in Chemnitz und Limbach-Oberfrohna wieder geöffnet
  • „PlusBus“ Linie 526 deshalb freitags und sonnabends länger unterwegs
  • VMS-Geschäftsführer: „Ein weiteres Stück Normalisierung des Lebens“

Chemnitz – Der „PlusBus“ der Linie 526 ist wieder nachts unterwegs. Die Spätfahrten waren wegen der Coronabeschränkungen seit Herbst 2020 eingestellt gewesen.

Die Schnellbuslinie verbindet Chemnitz mit Limbach-Oberfrohna. Tagsüber nutzen vor allem Pendler und Schüler das Angebot, im engen Takt (bis zu 30 Minuten) zwischen den Städten mobil zu sein.

Nun kommt auch das Angebot für Nachtschwärmer zurück, die vor allem an Wochenenden unterwegs sind: Seit dieser Woche fährt der letzte Bus nachts ab Limbach-O., Lutherkirche um 23.14 Uhr (Rathaus: 23.19 Uhr). Ankunft Chemnitz Zentralhaltestelle ist um 23.43 Uhr, Busbahnhof 23.48 Uhr.

In der anderen Richtung fährt der letzte Bus ab Chemnitz, Omnibusbahnhof um 0.45 Uhr (Zentralhaltestelle: 0.50 Uhr) nach Limbach-O., kommt dort 1.13 Uhr am Rathaus an (1.18 Lutherkirche).

VMS-Geschäftsführer Dr. Harald Neuhaus: „Damit bieten wir Nachtschwärmern, Kinogängern, Konzertbesuchern und Theaterfreunden aus Limbach an, das erwachende Nachtleben von Chemnitz zu nutzen und dabei auf den Pkw zu verzichten. Andersherum hat auch Limbach-Oberfrohna interessante Besuchsmöglichkeiten mit Gaststätten, Kino, Stadthalle und dem Freizeitbad Limbomar zu bieten. Die Nachtfahrten sind ein weiteres Stück Richtung Normalisierung des Lebens.“

 

Download Fahrplan Linie 526