Busschule

Was

Was ist die Busschule?

infos

Was ist die Busschule?

Ähnlich wie das Einmaleins in der Schule will auch das richtige Mitfahren mit dem Bus gelernt sein.

Wie der Schulweg unfallfrei und sicher zurückgelegt wird, erklären den kleinsten Fahrgästen erfahrene »Busschule-Lehrer«. Ihre Aufgabe ist nicht das Vermitteln grauer Theorie, sondern vielmehr die Durchführung praxisnaher Übungen. Aus diesem Grund fahren sie zu jeder Schulstunde auch mit dem Bus z. B. auf dem Schulhof vor.

Wie wird die Busschule durchgeführt?

Im Klassenzimmer bereiten die Lehrer ihre Schüler mit Hilfe des zur Verfügung gestellten Unterrichtmaterials zunächst theoretisch auf die Busschule vor.

Anschließend geht es in die Praxis. Der »Busschule-Lehrer« macht hier im bzw. am Fahrzeug auf die kleinen und großen Gefahren aufmerksam. So wird beispielsweise das Ausschwenken des Busses bei der Einfahrt in die Haltestellenbucht demonstriert, auf die Gefahrenquellen beim Schubsen und Drängeln an der Haltestelle eingegangen und auf das richtige Verhalten während der Fahrt hingewiesen. Ergänzend wird auch das ordnungsgemäße Überqueren der Straße nach Verlassen des Busses geprobt.

Alle Übungen dienen in erster Linie der Vorbeugung von Unfällen auf dem Weg von und zur Schule. Gleichzeitig können den Kindern aber auch unbegründete Ängste genommen werden, indem zum Beispiel gezeigt wird, dass sich die automatisch schließenden Fahrzeugtüren wieder öffnen, sobald ein Fahrgast oder ein Gegenstand eingeklemmt werden.

Wie kann ich mitmachen?

Der ZVMS als Träger der Schülerbeförderung bietet den regionalen Schulen in den Landkreisen Mittelsachsen, Zwickau und Erzgebirgskreis die Durchführung der Busschule an.

Eine Teilnahme ist in Grundschulen für die Schüler der Klassen 1 und 4 bzw. in den Förderschulen für die Schüler der Klassen 1 bis 7 möglich.

Für den praktischen Teil und die Übungen am bzw. im Fahrzeug muss pro Schulklasse eine Unterrichtsstunde eingeplant werden.

Für die »Busschulstunde« ist eine Anmeldung und vorherige Terminabstimmung erforderlich.