VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 7.00 bis 18.00 Uhr
Drahtseilbahn Augustusburg

Freizeit

Anregungen, Empfehlungen, Interssantes, Kurioses

Schloss Rochlitz

Schloss Rochlitz

Schloss Rochlitz – Geschichten aus mehr als 1000 Jahren
Rochlitz erreichen Sie optimal mit der BusBahn 629, die zwischen Glauchau und Geithain verkehrt. An Wochenenden und Feiertagen können Sie jederzeit Ihr Fahrrad mitnehmen. Die Busse der BusBahn führen dann einen Anhänger für bis zu 16 Räder mit. 

Ein kleiner »Rundgang« durch Schloss Rochlitz 
Ursprünglich als reine Wehranlage konzipiert, erfuhr das Schloss Rochlitz zahlreiche bauliche Veränderungen von der Romanik bis zur Renaissance - jeweils entsprechend den Ansprüchen des zeitgenössischen Wohnkomforts.
Auf Erkundungstour durch die altehrwürdigen Mauern erwarten den Entdecker zahlreiche Kleinode, die zu einer mentalen Reise in vergangene Zeiten verführen. 

Fürsten- und Querhaus
Im gewaltigen, rund 900 m² umfassende Gebäudekomplex Fürsten- und Querhaus finden sich die liebevoll restaurierten herrschaftlichen Räume wie die Fürstenstube und der riesige Tafelsaal. Es besteht für Besucher die einzigartige Möglichkeit imposante herrschaftliche Wohn- und Repräsentationsräume zu bestaunen.

Türme
Die markanten Türme »Lichte Jupe« und »Finstere Jupe« lassen Schloss Rochlitz wie einen wehrhaften Dom über der Zwickauer Mulde erscheinen. Sie beherbergen die zwei Verliese. In der »Finsteren Jupe« befindet sich noch die Folterkammer.

Ursprünglich wurden beide Türme als Wohntürme konzipiert, sind aber nie als solche fertig gestellt worden. Wer die Mühe nicht scheut, die 142 Stufen der »Lichten Jupe« zu erklimmen, wird mit einem herrlichen Rundblick über die Stadt und das Rochlitzer Muldental belohnt.

Der Weg nach oben führt vorbei an ehemaligen Gefängniszellen. Eine wurde zu Anschauungszwecken wieder nachempfunden. Die anderen bergen auf zwei Geschossen einen Schatz, der allerdings dem Museumsbesucher verborgen bleibt: Die Schlossbibliothek mit zum Teil wertvollen historischen Bänden.

Schlosskapelle
Zu den baulichen Besonderheiten des Schlosses zählt zweifelsohne die Schlosskapelle mit ihrem imposanten Rippengewölbe.

Schwarzküche
Eine so große, funktionsfähige Küche findet man so schnell in keinem anderen Schloss. Der fast 100 m² große Raum wird von seinem riesigen Herd und dem gewaltigen 2007 wieder hergestellten Rauchfang dominiert.

Unbedingt auch ansehen: Den Schlosskeller und die Wehrgänge.

(Quelle: www.schloesserland-sachsen.de)

Schloss Rochlitz
Sörnziger Weg 1
09306 Rochlitz
Telefon: 03737 492310

www.schloss-rochlitz.de

Informationen:

Tourist-Information »Rochlitzer Muldental«
Markt 1
09306 Rochlitz

Telefon: 03737 783222
www.rochlitzer-muldental.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr

Ausgewählte Verkehrsanbindung:

629 (BusBahn), 619, 626, 628, 662

Rochlitz, Rathausstraße