VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr
Fahrscheindrucker Fahrzeug

Tickets

Fahrpreise und Infos von »A bis Z«

Seniorenticket

Preis

Preise in Euro, gültig ab 1. August 2018

gültig
normal
Verbundraum (außer Fichtelbergbahn)
49,00

Gültigkeit

Seniorentickets sind verbundweit (außer Fichtelbergbahn) gültige, personengebundene und somit nicht übertragbare Abonnements für Personen ab dem 63. Geburtstag.

Sie bestehen aus einer Kundenkarte, die mit vollständigen Personaldaten und einem auf der Karte befestigten Passfoto versehen ist, sowie der Wertmarke. Die Kundenkartennummer ist auf der Wertmarke eingetragen. Der Nachweis für die Nutzungsberechtigung muss durch einen amtlichen Lichtbildausweis erbracht werden.

Seniorentickets sind für eine Mindestvertragslaufzeit von vier Monaten erhältlich und jeweils ab 1. des Kalendermonats bis 04:00 Uhr des 1. Kalendertages des Folgemonats gültig.

Nutzungshinweise

Die Regelungen zum Abonnement sind im Tei D, Anlage 9 zu entnehmen.

Wie erhalten Sie Ihr Seniorenticket?

Das Seniorenticket gibt es nur im Abonnement:

  • Vertragsbeginn zum 1. eines Kalendermonats (Monatsbeginn)
  • Abgabe des Antragsformulars bis zum 10. des Vormonats bei einem Vertragspartner in Ihrer Nähe
  • Kundenkarte und Wertmarken kommen rechtzeitig per Post zu Ihnen nach Hause

Was Sie sonst noch wissen sollten?

  • unbefristete Vertragsdauer, 4 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • personengebunden (Kundenkarte mit Nutzerdaten und Passfoto), keine Übertragbarkeit
  • keine Mitnahmeregelung für weitere Personen und Hund
  • Anerkennung in historischen Sonderverkehrsmitteln, z. B. Drahtseilbahn Augustusburg
  • monatliche Zahlung im SEPA-Lastschriftverfahren
  • Monatswertmarken gelten jeweils ab 1. des Kalendermonats bis 04:00 Uhr des 1. Kalendertages des Folgemonats

Wichtige Informationen für alle, die bereits Abo-Kunde sind und zum neuen Seniorenticket wechseln möchten:

  • Wechsel zu jedem 1. Kalendertag (Monatsbeginn) möglich, Antragsabgabe bis zum 10. des Vormonats beim zuständigen Vertragspartner vorausgesetzt
  • keine Zusatzkosten bei Nichterfüllung der Mindestvertragslaufzeit des aktuellen Abonnements
  • keine Anrechnung von Laufzeiten vorangegangener Abonnements, Mindestvertragslaufzeit beginnt neu