VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 4000888

Montag bis Freitag: 7.00 bis 18.00 Uhr
VMS Kundenservice

VMS

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen –
von Döbeln bis Kurort Oberwiesenthal, von Werdau bis Freiberg

Datenschutz

Die VMS GmbH benutzt die Daten, die wir von Ihnen erhalten, ausschließlich für eigene Zwecke. Wir benötigen diese, um Ihnen unsere Leistungen vorstellen, erbringen und berechnen zu können. 
Wenn Sie sich auf unseren Web-Seiten informieren, dann fließen Angaben darüber ausschließlich in anonyme Statistiken ein, die wir benutzen, um unser Informations- und Dialog-Angebot zu optimieren. Eine Identifizierung des Besuchers unserer Web-Seiten nehmen wir dabei nicht vor.

Die Daten für Ihre gewünschten Informationen und Dienstleistungen verarbeiten und nutzen wir nur innerhalb der VMS GmbH. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
Wenn Sie weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz haben oder uns mit Anregungen zu weiteren Verbesserungen verhelfen wollen, so können Sie uns über das Kontaktformular oder über die im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten erreichen.

Hier noch einige spezielle Angaben zur Datenverarbeitung:

Anforderung von Informationen
Wenn Sie um die Zusendung von Unterlagen bitten, dann speichern wir die notwendigen Angaben grundsätzlich bis zum Ende der Auslieferung.  Darüber hinaus speichern wir Daten nur solange, wie Sie es wünschen.  Anschließend werden sie gelöscht, das geschieht in regelmäßigen Abständen.

HandyTicket
Im Rahmen der personalisierten Dienste des HandyTickets werden die Daten, die zur Registrierung notwendig sind, für Werbung und Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste verarbeitet. Voraussetzung ist Ihre Einwilligung.  Ohne Ihre Einwilligung werden die im Rahmen des HandyTicket-Nutzerbereichs erhobenen personenbezogenen Daten nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt.

Schriftverkehr
Sonstiger Informationsaustausch (Brief, E-Mail usw.) wird zweckgebunden gespeichert. Sobald ein Abschluss erkennbar ist, werden die Dokumente im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten zur Löschung oder Vernichtung freigegeben und in regelmäßigen Abständen gelöscht oder vernichtet.