(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

HandyTicket-Aktionswochenende am 15. und 16. Dezember 2018

Alle Nutzer des HandyTickets erhalten 50 % Rabatt auf ihre Fahrscheine
Am 15. und 16. Dezember 2018 bietet der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) die Fahrt zum Einkaufsbummel oder auf den Weihnachtsmarkt noch günstiger an. Am HandyTicket-Aktionswochenende zahlen alle Fahrgäste mit Handyticket nur die Hälfte des regulären Preises. So ist beispielsweise in Chemnitz oder Zwickau die Einzelfahrt für nur 1,10 Euround die Tageskarte für eine Person schon für 2,20 Euro zu haben (jeweils Preisstufe 1) . „Mit dem Aktionswochenende möchten wir allen unseren HandyTicket-Nutzern danken.“ so Dr. Harald Neuhaus, Geschäftsführer des VMS. „Natürlich freuen wir uns auch jederzeit über Neuanmeldungen zu diesem tollen Service“.
Aber auch im restlichen Jahr ist das Handyticket  für die Fahrgäste eine gute Alternative zum gewöhnlichen Papierfahrschein: Statt lange nach einem Fahrscheinautomaten und den passenden Münzen zu suchen, erhält man das Ticket schnell und bargeldlos auf‘s Mobiltelefon. Am einfachsten funktioniert der Kauf über die „HandyTicket Deutschland“-App. Sie gibt es kostenlos zum Download im „App Store“ und im „Play Store“. Die einzige Voraussetzung für die Nutzung des Handytickets ist eine einmalige Anmeldung bei HandyTicket Deutschland. Einmal registriert, kann man auch in vielen anderen deutschen Städten und Regionen mit seinem Handy ein Ticket kaufen.
Das HandyTicket gibt es seit 26. April 2007 im VMS. Inzwischen nutzen innerhalb des Verbundgebietes rund 11 000 angemeldete HandyTicket-Kunden diesen Vertriebsweg. Die Zahl der gekauften Tickets steigt kontinuierlich: Wurden im Oktober 2017 noch 3 571 Fahrscheine per Telefon gekauft, waren es im Oktober 2018 bereits knapp 4 400 Tickets.
Alle Informationen zum Handyticket gibt es im Internet unter handyticket.vms.de. Dort ist auch die Anmeldung möglich. Bei Fragen hilft das VMS-Serviceteam unter 0371 40008-88 gerne weiter.