VMS Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH Sitemap
- +

Schriftgröße

Servicenummer

0371 40008-88

Montag bis Freitag: 07:00 bis 18:00 Uhr

VMS Kundenservice

VMS

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen –
von Döbeln bis Kurort Oberwiesenthal, von Werdau bis Freiberg

PlusBus im VMS

Erzgebirgslandkreis

  • PlusBus 207/490 (Chemnitz – Zschopau – Marienberg und
    Annaberg-Buchholz – Marienberg – Olbernhau) >>
  • PlusBus 210 (Chemnitz – Annaberg-Buchholz) >>
  • PlusBus 383 (Chemnitz – Aue – Schneeberg/Schwarzenberg) >>
  • PlusBus 411 (Annaberg-Buchholz – Kurort Oberwiesenthal) >>
  • PlusBus 415/342 (Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg – Aue und
    Schwarzenberg – Beierfeld – Grünhain – Zwönitz – Stollberg) >>

Landkreis Mittelsachsen

  • PlusBus 650 (Chemnitz – Hartmannsdorf – Penig) >>
  • PlusBus 675 (Frankenberg – Mittweida) >> ab 15.12.2019
  • PlusBus 682 ( Rochlitz – Mittweida) >> ab 15.12.2019
  • PlusBus 750 (Freiberg – Nossen – Roßwein – Döbeln) >>

Landkreis Zwickau

  • PlusBus 129 (Zwickau – Werdau – Steinpleis – Zwickau) >>
  • PlusBus 136 (Zwickau – Wilkau/Haßlau – Kirchberg – Bärenwalde) >>
  • TaktBus 137 (Wilkau-Haßlau – Stadtzentrum – Wilkau-Haßlau) >>
  • PlusBus 526 (Chemnitz – Limbach-Oberfrohna) >>

PlusBus startet im Erzgebirgskreis

Im Erzgebirgskreis werden ab 15. Dezember 2019 die PlusBus-Linien 207, 210, 342, 383, 411, 415 und 490 eingeführt. Bei allen PlusBus-Linien gibt es geänderte Fahrzeiten sowie ein erweitertes Fahrplanangebot. Die Linie 383 verkehrt weiterhin unverändert nun auch unter der Marke PlusBus.

Weiter Infos der Regionalverkehr Erzgebirge GmbH >>

Jetzt kommt der Bus mit dem Plus nach L. O.

Neue Haltestellen und ab Mitte 2020 auch 30-Minuten-Takt

  • Schnellbuslinie zwischen Chemnitz und Limbach-Oberfrohna wird PlusBus
  • ZVMS federführend verantwortlich
  • Starttermin: 30. November 2019

Chemnitz/Limbach-Oberfrohna - Das Plus für den Bus! Linie 526 steht unter gutem Vorzeichen: Ab 30. November 2019 wird die Schnellbuslinie zwischen Limbach-Oberfrohna und Chemnitz zur PlusBus-Linie. Verantwortlich dafür ist der ZVMS.

Der PlusBus steht für einen regelmäßigen Taktfahrplan an Wochentagen und am Wochenende - ohne Unterschiede zwischen Schule und Ferien. An Wochentagen wird dabei mindestens ein Stundentakt angeboten, an Wochenenden wird alle zwei Stunden gefahren.

Somit bietet der PlusBus ein Fahrplanangebot wie bei der Eisenbahn - auch dort, wo keine Eisenbahn fährt! Durch die Marke PlusBus wird diese Angebotsqualität gegenüber anderen Buslinien besonders hervorgehoben.
Verbunden ist der PlusBus mit einem Betreiberwechsel. Ab 30. November 2019 übernimmt die RVW die Aufgabe von der RVE. Die RVW betreibt bereits seit Jahresbeginn 2019 den Großteil der Buslinien in und um Limbach-Oberfrohna von ihrem Betriebshof in Pleißa aus.

Mit dem Betreiberwechsel wird es auch Neuerungen im Fahrplan geben:

  • In Limbach-Oberfrohna werden die Haltestellen »Gaswerk« und »Chemnitzer/Hohensteiner Str.« ab 30. November 2019 nun auch von der Linie 526 angefahren. Damit ergeben sich kurze Wege von der Haltestelle »Gaswerk« in die Limbacher Innenstadt sowie von der Haltestelle »Chemnitzer/Hohensteiner Str.« zum Beruflichen Schulzentrum bzw. zum Gymnasium.
  • Weiterhin werden Fahrten in der Mittagszeit in den Fahrplan aufgenommen. Somit bietet die Linie 526 montags bis freitags einen durchgängigen Stundentakt.

Ab Mitte 2020 wird es noch besser: Dann verkehren die PlusBusse montags bis freitags während des Berufsverkehrs im Halbstundentakt. Außerdem ist dann für Freitag- und Samstagabend auch ein spätes Fahrtenpaar um Mitternacht geplant.

PlusBus – Start in den Landkreisen Zwickau und Mittelsachsen

Jetzt kommt der Bus mit dem »+«!

Am 17. August 2019 war es soweit. Im Gebiet des VMS starteten vier PlusBus-Linien und ein TaktBus. Zu erkennen sind die Busse an ihrer auffälligen Beklebung in den PlusBus-Farben lila und weiß sowie an dem Logo »PlusBus« bzw. »TaktBus«.

Sie wissen nicht, was ein PlusBus ist? Dabei liegen die Vorteile der Busse klar auf der Hand:

  • verkehren montags bis freitags mindestens im Stundentakt
  • verkehren am Wochenende und an Feiertagen mindestens im festen Zweistundentakt
  • dieser einheitliche Takt besteht sowohl in den Schulzeiten als auch in den Ferien
  • sind optimal mit angrenzenden Linien und dem Bahnverkehr verknüpft
  • bieten mehr Fahrkomfort bei gewohnten Ticket-Preisen

Als kleiner Bruder der »PlusBusse« fährt der »TaktBus« wochentags mindestens im Zweistundentakt.

Der VMS wünscht Ihnen viel Spaß beim Mitfahren und Erkunden!

weitere Infos dazu unter
Regionalverkehr Westsachsen GmbH >>
REGIOBUS Mittelsachsen >>
PlusBus Deutschland >>