(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Jobs

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Veranstaltungen

Anstehende Events des VMS

Newsletter

Jetzt VMS-Newsletter abonnieren!

Kundenmagazin

Lesen Sie die InFahrt direkt online!

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Verbinden, was zusammengehört

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

KundenCenter

Services in unserem KundenCenter

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

In die Schule mit Bus & Bahn? Achtung Eltern, „BiTi“ für Kinder nicht vergessen!

  • Mit „BildungsTicket“ („BiTi“) sind Kinder für 15 Euro/Monat im ÖPNV mobil
  • Rechtzeitige Beantragung bei Verkehrsunternehmen bis Mittwoch, 10. Juli 2024
  • Ticket gilt im VMS das gesamte Jahr – auch in der Freizeit

Chemnitz – Schüler, die sich im neuen Schuljahr mit Bus und Bahn auf den Schulweg machen, sind mit dem „BildungsTicket“ – kurz „BiTi“ – preiswert mobil. Es kostet im Monat 15 Euro (Jahr: 180 Euro) und ist als Jahresabo erhältlich.

Wer noch kein „BiTi“ hat und mit den Öffis ab 5. August 2024 fahren wird, muss es bis 10. des Vormonats beantragen. Heißt für den Schuljahresbeginn:

Beantragung bis Mittwoch, 10. Juli 2024!

Wo wird das „BiTi“ beantragt? Am besten bei dem Verkehrsunternehmen, mit dem der Schüler den Schulweg überwiegend zurücklegt. Es ist keine Beantragung beim VMS selbst möglich. Auf unserer Homepage finden Interessenten Hinweise und das Formular für die Beantragung https://www.vms.de/schuelerbefoerderung/bildungsticket/.

Wer unsicher ist, welches Verkehrsunternehmen auf dem Formular angekreuzt werden sollte, bekommt Hilfestellung unter dem Punkt „Zuordnung Linien zu Verkehrsunternehmen“. Unter Punkt Antrag „BildungsTicket“ befindet sich der Link zum Abo-Antragsformular, auf dem das gewünschte Verkehrsunternehmen angekreuzt werden muss. Das ausgewählte Unternehmen wird nach der Bearbeitung des Antrages den Fahrausweis an den Kunden versenden.

Wer den Stichtag 10. Juli 2024 für das Abo ab Schulbeginn verpasst, muss bis 10. August 2024 beantragen, um dann ab 1. September 2024 mobil zu sein.

Bei Schülern, die bereits ein „BiTi“ haben, wird das Abo in den ersten Schuljahren automatisch verlängert. Ab dem Schuljahr, in dem das Kind 15 Jahre alt wird, muss jährlich eine Schulbescheinigung vorgelegt werden. Dafür die „Bescheinigung zur Ermäßigungsberechtigung“ (Link: www.vms.de/antrag/download-abo-antrag-bildungsticket/) von der Schule ausfüllen lassen und an das Verkehrsunternehmen senden, mit dem der Vertrag geschlossen wurde.

Bei Fragen können sich Interessenten an die Servicestelle des ausgewählten Verkehrsunternehmens wenden: https://www.vms.de/vms/ueber-uns/partner-unternehmen/

Foto: VMS/Lichtzelt