(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

Jetzt kommt der Bus mit dem Plus nach L. O.

Neue Haltestellen und ab Mitte 2020 auch 30-Minuten-Takt

  • Schnellbuslinie zwischen Chemnitz und Limbach-Oberfrohna wird PlusBus
  • ZVMS federführend verantwortlich
  • Starttermin: 30. November 2019

Chemnitz/Limbach-Oberfrohna – Das Plus für den Bus! Linie 526 steht unter gutem Vorzeichen: Ab 30. November 2019 wird die Schnellbuslinie zwischen Limbach-Oberfrohna und Chemnitz zur PlusBus-Linie. Verantwortlich dafür ist der ZVMS.
Der PlusBus steht für einen regelmäßigen Taktfahrplan an Wochentagen und am Wochenende – ohne Unterschiede zwischen Schule und Ferien. An Wochentagen wird dabei mindestens ein Stundentakt angeboten, an Wochenenden wird alle zwei Stunden gefahren.
Somit bietet der PlusBus ein Fahrplanangebot wie bei der Eisenbahn – auch dort, wo keine Eisenbahn fährt! Durch die Marke PlusBus wird diese Angebotsqualität gegenüber anderen Buslinien besonders hervorgehoben.
Verbunden ist der PlusBus mit einem Betreiberwechsel. Ab 30. November 2019 übernimmt die RVW die Aufgabe von der RVE. Die RVW betreibt bereits seit Jahresbeginn 2019 den Großteil der Buslinien in und um Limbach-Oberfrohna von ihrem Betriebshof in Pleißa aus.
Mit dem Betreiberwechsel wird es auch Neuerungen im Fahrplan geben:

  • In Limbach-Oberfrohna werden die Haltestellen »Gaswerk« und »Chemnitzer/Hohensteiner Str.« ab 30. November 2019 nun auch von der Linie 526 angefahren. Damit ergeben sich kurze Wege von der Haltestelle »Gaswerk« in die Limbacher Innenstadt sowie von der Haltestelle »Chemnitzer/Hohensteiner Str.« zum Beruflichen Schulzentrum bzw. zum Gymnasium.
  • Weiterhin werden Fahrten in der Mittagszeit in den Fahrplan aufgenommen. Somit bietet die Linie 526 montags bis freitags einen durchgängigen Stundentakt.

Ab Mitte 2020 wird es noch besser: Dann verkehren die PlusBusse montags bis freitags während des Berufsverkehrs im Halbstundentakt. Außerdem ist dann für Freitag- und Samstagabend auch ein spätes Fahrtenpaar um Mitternacht geplant.