(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Jobs

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Veranstaltungen

Anstehende Events des VMS

Newsletter

Jetzt VMS-Newsletter abonnieren!

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Verbinden, was zusammengehört

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

KundenCenter

Services in unserem KundenCenter

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

VMS macht Chemnitzer Hauptbahnhof bunter

Stadtsilhouette mit Wimmelbild verschönert graue Mauer

  • Gleis 4 bekommt Farbe
  • Gemeinsame Aktion mit Rebel Art sowie Probst & Consorten
  • Fertigstellung Ende nächster Woche

Chemnitz  –  Mehr Farbe für Chemnitz-Hauptbahnhof. Nach der einzigartigen VMS-Leuchtfassade und einem bunteren Geschäftemix geht es nun ans Detail: In den kommenden Tagen verschönern Künstler der Kreativagentur Rebel Art im Auftrag des VMS eine 18-Quadratmeter-Mauer am Gleis 4.
Die Idee stammt von Probst & Consorten aus Dresden. Die Marketing-Berater hatten im Rahmen Ihres 20-jährigen Jubiläums die ÖV-Branche landesweit aufgerufen, triste, graue Orte des Wartens rings um den ÖV zur Verfügung zu stellen. Gehört, getan: Der VMS macht mit! Die Dresdner stiften ein großes Wimmelbild sowie den künstlerischen Rahmen, gestaltet von Rebel Art, um ebenjene Mauer am Gleis 4 aufzuwerten. 
Die Künstler von Rebel Art haben bereits die Mauer vorbereitet und grundiert. Am Montag, dem 18. November 2019 starten sie mit der Malerei des Hintergrundes. Ende der Woche soll das Werk fertiggestellt sein. Dann wird sich auf neun Metern Länge die Skyline von Chemnitz erstrecken – und in der Mitte prangt auf einer Fläche von 2 mal 1,5 m das angebrachte Wimmelbild.
VMS-Geschäftsführer Dr. Harald Neuhaus: »Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Hauptbahnhof optisch weiter aufzuwerten. Wir wollen schließlich, dass unsere Fahrgäste gern hier ein- und aussteigen. Außerdem wird das Wimmelbild auch ein Anziehungspunkt für unsere kleinen Kunden.«
Im Anhang befinden sich zwei Bilder: Originalzustand und Studie.
Bild Originalzustand >>