(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

“Chemnitzer Modell – Stufe 2” – Bauphase startet

1. Bauabschnitt soll ab der nächsten Woche vorbereitet werden

Mit dem Planfeststellungsbeschluss vom 10. Dezember 2015 hat die Landesdirektion Sachsen (LDS) den Bau der circa 2 000 Meter langen Straßenbahnstrecke für das Vorhaben "Chemnitzer Modell, Stufe 2" genehmigt.
Das Vorhaben "Chemnitzer Modell Stufe 2" – Teil Straßenbahn – soll in zwei Jahresscheiben 2016 und 2017, jeweils zwischen Februar und Dezember, realisiert werden. Im Februar dieses Jahres starten die bauvorbereitenden Maßnahmen. Dazu gehört v. a. die Errichtung einer provisorischen Fahrbahn auf dem Mittelstreifen nach Baumfällung.

Ab März 2016 geht es dann richtig los:
1. Bauabschnitt:

  • Bernsdorfer Straße/Ecke Turnstraße bis Reichenhainer Straße/Höhe Dittesstraße
  • Verlegung Ver- und Entsorgungsmedien sowie Kabel- und Kommunikationstrassen
  • Neuerrichtung Bahnkörper und Bahnstromanlagen (Gleichrichterunterwerke, Bahnstromtrasse und Oberleitungsanlagen)
  • Straßen- und Gehwegebau, einschließlich Platzgestaltung Stadlerplatz
  • Herstellung Grünanlagen und Baumpflanzungen

anschließend:
2. Bauabschnitt:
2016 – Technopark Süd (B-Plangebiet) zwischen Reichenhainer Straße und neuer Fraunhoferstraße
3. Bauabschnitt:
2017 – Dittesstraße bis Campusplatz/Hörsaalgebäude
Die Umsetzung der einzelnen Maßnahmen erfolgt, wenn jeweils alle Voraussetzungen (u. a. finanzielle Absicherung) erfüllt sind.
Anwohner und Anlieger wird der Bauherr, die Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH (VMS), rechtzeitig über alle mit dem aktuellen Baugeschehen verbundenen Veränderungen informieren. Die mit den einzelnen Bauabschnitten beauftragten Unternehmen werden mit ihren Ansprechpartnern vom VMS jeweils vor Ort bekannt gegeben. Die Anwohner erhalten am 29. Januar 2016 per Postwurf eine Information (außer bei Werbeausschluss auf dem Briefkasten).