(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

Sonderfahrschein “Deutsch als Zweitsprache” (DaZ)

Sonderfahrschein für Schüler in „Deutsch als Zweitsprache“ [DaZ]-Klassen und deren Begleitpersonen

Alternativlink Daz

Besondere Tarifbestimmungen für den DaZ-Fahrschein

1. Grundsätze

1.1 Soweit nachfolgend nicht abweichend geregelt, gelten die Tarifbestimmungen und
Beförderungsbedingungen des Verkehrsverbundes Mittelsachsen.
1.2 Der Beförderungsvertrag kommt mit dem jeweiligen Verkehrsunternehmen zustande, dessen
Fahrzeug der Fahrgast nutzt.

2. Nutzungsberechtigte

2.1 Zur Nutzung des DaZ-Fahrscheins sind SchülerInnen in DaZ-Klassen sowie deren
Begleitpersonen berechtigt.
2.2 Der DaZ-Fahrschein ist personengebunden und somit nicht übertragbar.
2.3 Auf dem DaZ-Fahrschein ist der Name des Nutzers handschriftlich eingetragen. Ohne diese
Eintragung ist der Fahrschein ungültig. Änderungen bzw. Streichungen sind unzulässig.
2.4 Es besteht keine Berechtigung zur Mitnahme weiterer Personen.

3. Räumliche und zeitliche Gültigkeit

3.1 Der DaZ-Fahrschein ist im VMS-Gebiet in allen Linienverkehrsmitteln (Straßenbahnen, Busse,
Nahverkehrszüge der Eisenbahnen, alternative Bedienformen, Drahtseilbahn Augustusburg)
gültig. Auf der Fichtelbergbahn (KBS 518) gilt der DaZ-Fahrschein nicht.
3.2 Der DaZ-Fahrschein gilt im SPNV nicht für die 1. Klasse. Ein Übergang zur 1. Klasse ist auch mit
Zahlung des Übergangs 1. Klasse nicht gestattet.
3.3 Der DaZ-Fahrschein ist in Anruflinientaxis im Landkreis Mittelsachsen an Samstagen, Sonntagen
und Feiertagen ungültig.
3.4 Die zeitliche Gültigkeit umfasst eine Kalenderwoche, d. h. ab Montag 00:00 Uhr bis Sonntag
24:00 Uhr. Die jeweilige Gültigkeitswoche ist aufgestempelt. Ohne diese Eintragung ist der
Fahrschein ungültig. Änderungen bzw. Streichungen sind unzulässig.
3.5 Im Zeitraum der sächsischen Sommerschulferien ist der DaZ-Fahrschein kein gültiger
Fahrschein.
3.6 Eine Entwertung des DaZ-Fahrscheins ist nicht erforderlich.

4. Preis

4.1 Der DaZ-Fahrschein wird ausschließlich zum Tarif für Schüler/Azubi ausgegeben.
4.2 Der Preis entspricht einem Viertel des durch die Verkehrsunternehmen beschlossenen und durch die Verbandsversammlung genehmigten Referenzpreises des BildungsTickets. Dieser Preis gilt auch bei anteiliger Nutzung.
Dieser Preis gilt auch bei anteiliger Nutzung.

5. Sonstiges

5.1 Die Ausgabe erfolgt direkt an die SchülerInnen und Begleitpersonen in den Schulen mit DaZ-Klassen.
5.2 Es ist keine Kundenkarte erforderlich.
5.3 Bei Verlust des DaZ-Fahrscheins erfolgt kein Ersatz. Eine Rückgabe ist ausgeschlossen.

 

Hier geht es zu den aktuellen Tarifbestimmungen.

Tickets kaufen

So können Sie Ihr Ticket im Verbundgebiet des VMS erwerben: